Autoimmun, aber Was, Wie und Wo?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  23. Mai 2011
Autoimmun, aber Was, Wie und Wo?
39-jährige Frau, seit 10Jahren Hypertonie, bekannte Struma nodosa , Raucher ( 20/ Tag -15 Jahre ) FA- Vater mit 40 Jahren am Apoplex verstorben , Bruder mit 53 Jahren AMI. EA- 2/ 11 NSTEMI in Uniklinik , versorgt mit DMS Stent, dabei 1x intermitt. absolute Arrthythmie registriert . Nach AHB wurden keine weiteren Auffälligkeiten berichtet. Med- Ramipril 5, Simva 20, Meto 47,5 ,ASS 100+ Clopidogrel 75 bis 2/12 Routinevorstellung 4/11 ohne Beschwerden und wieder normal belastbar. Labor ....
Autoimmun, aber Was, Wie und Wo?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Autoimmunkrankheit, KHK, Vaskulitis,
Fachgebiet: 
Leser: 697   Teilnehmer: 18   Kommentare: 49
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen