Ausschließlich Knochenmetastasen bei Magen-Ca?

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  11. Mai 2018
Ausschließlich Knochenmetastasen bei Magen-Ca?
Als Psychoonkologin betreue ich eine junge Frau, die 31-jährig an Magen-Ca erkrankt ist. Nach Peri-Chemo und Gastrektomie hat sie nun mit dem Staging-CT die Diagnose Osteoplasie an 2 Wirbelkörpern erhalten? eine 2cm. Alle übrigen Befunde seien unauffällig. Ein Szintigramm ist geplant. Der Onkologe hat sich so geäußert, dass es ungewöhnlich sei, dass Knochenmetastasen auftauchen, ohne dass es Organmetastasen gäbe. Was ist davon zu halten? Kann es auch was
Ausschließlich Knochenmetastasen bei Magen-Ca?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 796   Teilnehmer: 10   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Entwicklung und Prognose
Untermiete von Praxisräumen
Öffentliche WCs
QT-Zeit bei HSM?