Auftreten von Non Hodgkin Lymphomen in Zusammenhang mit früherer Röntgentätigkeit

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  1. Februar 2017
Auftreten von Non Hodgkin Lymphomen in Zusammenhang mit früherer Röntgentätigkeit
Wer hatte bei einem Patienten bzw. vielleicht sogar bei einem/-er bzw. Kollegen/-in diese Konstellation schonmals festgestellt? Eine diesbezügliche Häufung von Neoplasmien bei ehemaigen Röntgenärzten ist mir aufgefallen. Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht? Ich weiß von einem Fall, in dem deshalb ein Antrag auf Anerkennung der BK 2402 gestellt wurde. Im schwierigen BK-Verfahren wurde es aber als Einzelfall abgetan.
Auftreten von Non Hodgkin Lymphomen in Zusammenhang mit früherer RöntgentätigkeitRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 627   Teilnehmer: 4   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen