Aufruf des PEI zur Mitarbeit: Daten zum Guillain-Barré-Syndrom, insbes. im Rahmen der H1N1-Impfungen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Öffentliches Gesundheitswesen) am  20. Januar 2010
Aufruf des PEI zur Mitarbeit: Daten zum Guillain-Barré-Syndrom, insbes. im Rahmen der H1N1-Impfungen
Da im Rahmen der Diskussionen in diesem Forum zum die H1N1-Impfungen mehrfach über neurologische Nebenwirkungen und GBS berichtet wurde hier der aktuelle Aufruf des Paul-Ehrlich-institutes ---- Aufruf zur Mitarbeit: Daten zum Guillain-Barré-Syndrom Das Paul-Ehrlich-Institut führt seit 1. November 2009 eine epidemiologische Untersuchung zum Auftreten des Guillain-Barré-Syndroms (GBS)/Miller-Fisher-Syndroms durch. In dieser Studie soll die Häufigkeit des GBS in...
Aufruf des PEI zur Mitarbeit: Daten zum Guillain-Barré-Syndrom, insbes. im Rahmen der H1N1-ImpfungenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Pandemie, Impfung, H1N1, GBS, Guillain-Barré-Syndrom, Nebenwirkung, PEI, Paul-Ehrlich-institut, UAW
Fachgebiet: 
Leser: 258   Teilnehmer: 6   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?