AU nach ästhetischem Eingriff?

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  23. Februar 2016
AU nach ästhetischem Eingriff?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie ist das eigentlich mit der Krankmeldung nach ästhetischen Eingriffen geregelt oder üblich? Darf ich einem Patienten nach einer IGeL-OP eine Arbeitsunfähigkeit ausfüllen oder muss er Urlaub nehmen? Gibt es da eine gesetzliche Regelung, wie machen Sie das oder hätte ich die Frage besser nicht stellen sollen??
AU nach ästhetischem Eingriff?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2300   Teilnehmer: 17   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?