Atypische Trigeminus Neuralgie (Neuropathie) behandeln

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  28. Mai 2018
Atypische Trigeminus Neuralgie (Neuropathie) behandeln
Der Fall: männlicher Patient 29 Jahre leidet seit 3 Jahren unter stärksten Dauerschmerzen (VAS bis 10 von 10) im Bereich der Oberkiefer Schneidezähne rechts und links. Suizidgefährdet. Das Schmerztagebuch belegt die furchtbare Situation. Anbehandelt wurde er vom Neurologen mit 450mg Pregabalin (3*150mg), dazu Venlafaxin 150mg. Leider ohne erkennbare Verbesserung. Ich bin Zahnarzt und habe mehrfach versucht, den behandelnden Neurologen zu sprechen, bzw. mit ihm per Mail zu...
Atypische Trigeminus Neuralgie (Neuropathie) behandelnRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3306   Teilnehmer: 32   Kommentare: 117
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?