Attest wg. größerer Wohnung

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  26. Oktober 2011
Attest wg. größerer Wohnung
Dieses Problem stellt sich hausärztlich tätigen Kollegen sicher öfter: Ein Ehepaar musste wg. verschlechterter Einkommenssituation einen Wohnberechtigungsschein beantragen. Das Wohnungsamt fordert nun ein ärztliches Attest, damit sie die bisherige Wohnung (3ZKB, 76m2) behalten dürften (sonst stünde ihnen nur eine 2ZKB-Wohnung mit 60m2 zu). Welche medizinischen Fakten könnten hier überhaupt eine Rolle spielen? Das Wohnungsamt hat wohl eine Formulierung...
Attest wg. größerer WohnungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Attest, Wohnungsgröße
Fachgebiet: 
Leser: 562   Teilnehmer: 19   Kommentare: 48
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?