Attest wegen Approbation

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  6. November 2008
Attest wegen Approbation
Ein 28jähriger Noch-Medizinstudent und Fast-Kollege (schriftliches Staatsexamen bestanden, das Mündliche steht bald an) hat mich gebeten, ihm eine ärztliche Bescheinigung für das Regierungspräsidium auszustellen. Bei der zuständigen Sachbearbeitung im Regierungspräsidium ist seit Tagen aber niemand telefonisch erreichbar. Muss in so einer ärztlichen Bescheinigung nur hervorgehen, dass er für den ärztlichen Beruf aus medizinischer Sicht geeignet...
Attest wegen ApprobationRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Antrag auf Erteilung der Approbation, ärztliche Bescheiniung, Attest
Fachgebiet: 
Leser: 285   Teilnehmer: 10   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen