Asymptomatische Hyperurikaemie - ab wann behandlungsbedürftig?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  13. November 2009
Asymptomatische Hyperurikaemie - ab wann behandlungsbedürftig?
62-jährige Patientin, Adipositas permagna ( rein diätetisch angegangen) - Laborparameter alle im Normbereich. Auch die Blutfettwerte normal, lediglich LDL etwas grenzwertig. Nierenfunktionsparameter incl. GFR alle im Normalbereich. HS mit 9,5 mg% erhöht. Keinerlei Gelenksymptomatik. Urinbefund unauffällig. Soll ein Allopurinol-Präparat zum Einsatz kommen bei subjektiver Beschwerdefreiheit und bekannter Nebenwirkungen dieser Medikation?
Asymptomatische Hyperurikaemie - ab wann behandlungsbedürftig?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 835   Teilnehmer: 20   Kommentare: 72
Weitere Beiträge
83jährig, sehr rüstige Patientin mit unklarer Gewichtsabnahme
50 jährige Patientin mit triple positivem Mammakarzinom
Rehaunterlagen für den Mdk Porto und Kopierkostenerstattung?
Rehaunterlagen für den Mdk Porto und Kopierkostenerstattung?
Wie sucht man einen Vertretungsarzt für die Praxis
Bild der Woche: Grunzendes Baby: Was ist die Ursache?