Aspirationspneumonie führt zum Tod eines Kindes

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  6. Juli 2018
Aspirationspneumonie führt zum Tod eines Kindes
Wann darf man die 6 Stunden für eine Narkose bei einem Kleinkind unterschreiten? Welche Art der Narkose muss es dann sein? Vor kurzem ist ein Kleinkind mit einem Hämangiom im Gesicht, welches blutete, nachdem es aufgekratzt wurde, an einer Aspirationspneumonie verstorben. Der Chirurg hat die blutende Wunde als so einen Notfall gesehen, dass die Nüchternperiode nicht abgewartet werden konnte und schon 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit in den OP gefahren wurde. Es wurde keine...
Aspirationspneumonie führt zum Tod eines KindesRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 5912   Teilnehmer: 20   Kommentare: 58
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen