Asenapin und Zwänge

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  27. Februar 2013
Asenapin und Zwänge
Ein 43jr. Patient leidet seit ca 20 Jahren an chronischen Zwangsgedanken mit stark paraoiden Charakter. Der Pat. ist sicher nicht bipolar, kann aber als chronisch depressiv und paranoid gesehen werden. Er hatte bisher in ausreichend langer und hoher Dosierung praktisch alle bisher am Markt verfügbaren atypischen Neuroleptika, weiters SSRI, Tri- und Tetrazyklica, Pregabalin, Venlafaxin, Duloxetin - Bisher fand er keine Besserung. Meine Frage ist, hat jemand Erfahrung mit Asenapin in dieser...
Asenapin und ZwängeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 372   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund