Arbeiten ohne offizielle Approbation

von Dr. ... (deaktiviert) (Strahlentherapie) am  1. Dezember 2008
Arbeiten ohne offizielle Approbation
Bei uns hat heute ein junger dynamischer Kollege als Assistenzarzt gestartet, der auch hier PJ gemacht hat. Am Donnerstag und Freitag hatte er sein mündliches Staatsexamen. Zu Deutsch: Seine Approbation kann er noch gar nicht in den Händen halten. Die Daten über die mündliche Prüfung müssen an Studiendekanat sowie Regierungspräsidium ermittelt werden. Bis dann die Approbation nach Hause kommt, dauert das... Der Kollege ist ja wirklich ein fittes Kerlchen, ist...
Arbeiten ohne offizielle ApprobationRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Approbation, Staatsexamen
Fachgebiet: 
Leser: 104   Teilnehmer: 9   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Darf der Internist Thorax-Röntgen befunden?
Honorarkürzung nach §95d: welche Härtefälle sind betroffen?
Versorgungswerk und BU-Versicherung
Zahlungsfrist bei Privatrechnungen
Akteneinsicht bzw. Überlassung im Krankenhaus
Zusammenlegung zweier Einzelpraxen