Appendizitis-Behandlung mit Antibiotika?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  26. März 2011
Appendizitis-Behandlung mit Antibiotika?
Von 350 Appendizitis-Patienten war bei 238 eine Therapie mit Antibiotika primär erfolgreich - ergab eine Studie des HELIOS Klinikums Wuppertal. Empfohlen wurde nur bei derartigem Vorgehen engmaschige Kontrollen. Bisher eine Domäne der Chirurgen - jetzt konservative Therapie? Hätten Sie den Mut dazu?
Appendizitis-Behandlung mit Antibiotika?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Antibiotika- Behandlung bei Appendizitis?
Fachgebiet: 
Leser: 1604   Teilnehmer: 41   Kommentare: 118
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?