"Appendizitis-Baby"

von Dr. ... (deaktiviert) (Strahlentherapie) am  30. Juli 2008
"Appendizitis-Baby"
Ich darf vom Nachtdienst meines Kollegen berichten: 21jährige, adipöse Patientin (BMI >30) kommt mit starken Unterbauchschmerzen in die Aufnahme. Sie habe seit einem knappen Tag starke Beschwerden, eine gynäkologische Ursache sei ausgeschlossen, weil sie heute bei ihrer Frauenärztin war. Außer der Pille nehme sie keine Medikamente. Sie habe keine Vorerkrankungen Der Kollege macht das übliches Procedere: Anamnese, Blutabnahme, Untersuchung und sonographiert. Doch...
"Appendizitis-Baby"Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: unbemerkte Schwangerschaft, Verdrängung,
Fachgebiet: 
Leser: 69   Teilnehmer: 8   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Cervixinduffizienz - Beschäftigungsverbot
GBH-Rätsel der Medical Tribune
Nach Londoner Anschlag werden Ärzte als Helden gefeiert: Wünschen Sie sich auch hier mehr Wertschätzung Ihres täglichen Einsatzes?
Mycoplasmen
Arbeitsbelastung im hausärztlichen MVZ
Rezept Osteopathie