Apotheker sammelt Rezepte ein

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. September 2008
Apotheker sammelt Rezepte ein
Ich weiß aus erster Hand, dass ein hiesiger niedergelassener Apotheker, ein bis zwei Mal wöchentlich insgesamt drei Alten- und Pflegeheime in der Stadt und Umgebung aufsucht, um dort die Rezepte der Bewohner einzusammeln. Er selbst oder eine seine Helferinnen bringen dann die Medikamente vorbei. "Zufällig" besteht zwischen dem Leiter der Heime und dem Apotheker ein Verwandschaftsverhältnis (Tochter des Leiters ist mit dem Neffen des Apothekers verheiratet). Ich...
Apotheker sammelt Rezepte einRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Apotheker, Alten- und Pflegeheime, Rezepte
Fachgebiet: 
Leser: 85   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Darf der Internist Thorax-Röntgen befunden?
Honorarkürzung nach §95d: welche Härtefälle sind betroffen?
Versorgungswerk und BU-Versicherung
Zahlungsfrist bei Privatrechnungen
Akteneinsicht bzw. Überlassung im Krankenhaus
Zusammenlegung zweier Einzelpraxen