Antithrombotische Therapie - wohin geht der Weg?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. Juli 2009
Antithrombotische Therapie - wohin geht der Weg?
Antithrombotische Therapie ist oft ein Ritt auf der Rasierklinge – ein Abwägen zwischen effektiver Sekundärprävention und tödlichen Blutungsrisiken. Was dürfen wir von direkten Thrombin- und Faktor-Xa-Hemmern erwarten? Zur Prophylaxe venöser Thromboembolien nach größeren orthopädischen Operationen sind die ersten bereits zugelassen, Studien zum Einsatz in der Sekundärprophylaxe nach akutem Koronarsyndrom laufen....
Antithrombotische Therapie - wohin geht der Weg?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Sekundärprävention, antithrombotische Therapie, direkte Faktor-Xa-Hemmung
Fachgebiet: 
Leser: 170   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen