Antikoagulation vor und nach Stanzbiopsie der Prostata

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  14. Februar 2018
Antikoagulation vor und nach Stanzbiopsie der Prostata
Muss die Antikoagulation mit Pradaxa (verordnet wg. VHF) vor einer Stanzbiopsie der Prostata abgesetzt werden und wenn ja, wieviel Tage vorher und wann kann sie nach der Biopsie fortgesetzt werden? Ist es ratsam, vor der Biopsie ein Antibiogramm mittels Rectalabstrich anle- gen zu lassen um eine effektive Infektionsprophylaxe zu erzielen? Danke für Ihre Antwort.
Antikoagulation vor und nach Stanzbiopsie der ProstataRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 867   Teilnehmer: 7   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen