Antidepressive Behandlung bei Herpes Zoster (Gürtelrose)

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  12. März 2016
Antidepressive Behandlung bei Herpes Zoster (Gürtelrose)
Pat. (75) nach zweifacher Knie-OP in 2015 unzufrieden, da erste nach Ansicht des überweisenden Orthopäden und des Pat. "mißlungen" war und die zweite auch nicht zur Schmerzfreiheit führte. Entwicklung einer depressiven Symptomatik (laut Ehefrau: unzufrieden, unruhig, pessimistisch im Hinblick auf Zukunft, Genesung - zuvor immer aktiv, optimistisch). Nun Erkrankung an Herpes Zoster. Pat. eher wenig psychotherapeutischer Behandlung zugänglich. Idee,...
Antidepressive Behandlung bei Herpes Zoster (Gürtelrose)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1742   Teilnehmer: 15   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen