Angstpatienten - Umgang mit Nichterscheinen und mögliches (psycho-)therapeutisches Herangehen

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  14. August 2017
Angstpatienten - Umgang mit Nichterscheinen und mögliches (psycho-)therapeutisches Herangehen
Liebe Kollegen! Wir nehmen uns in unserer Praxis beim Erstkontakt und bei der Behandlung viel Zeit für unsere Patienten. Insbesondere für Angstpatienten. Und damit haben wir bei vielen ängstlichen Patienten auch Erfolg. Dennoch: Der häufige und typische Verlauf einer Behandlung bei Angstpatienten (kennen die zahnärztlichen Kollegen sicher alle so) besteht aus einem ersten Termin aufgrund von Schmerzen, der eine ausführliche Besprechung der anstehenden Behandlung und...
Angstpatienten - Umgang mit Nichterscheinen und mögliches (psycho-)therapeutisches HerangehenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2906   Teilnehmer: 22   Kommentare: 54
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?