Anfrage an den Hausarzt eines GKV-Patienten vor einer zahnärztlichen Implantation

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  5. Februar 2013
Anfrage an den Hausarzt eines GKV-Patienten vor einer zahnärztlichen Implantation
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Vor einer zahnärztlichen Implantation fragen wir routinemäßig beim Hausarzt des jeweiligen Patienten an, ob ärztliche Einwände gegen die Implantation bestehen. Dies tun wir mit einem von unserer Praxis vorbereiteten Fragebogen, auf dem der Kollegin oder die Kollege das Bestehen emtsprechender Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten mit einem Kreuz in einem Kästchen mit ja oder nein beantworten kann. Zum Schluß...
Anfrage an den Hausarzt eines GKV-Patienten vor einer zahnärztlichen ImplantationRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2032   Teilnehmer: 26   Kommentare: 102
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?