Altersdepression bei multiborbiden Patienten

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  10. März 2009
Altersdepression bei multiborbiden Patienten
88-jährige , herzinsuffiziente Patientin mit Schrittmacher, Hypertonie, gen. Gefässsklerose, Zustd. nach Dickdarmteilresektion bei Divertikulose, Struma ( euthyreot ), Lungenemphysem mit rez. Bronchitis, lat. Typ II Diabetes, Hyperlipoproteinaemie etc.etc. ist zunehmend depressiv, hat entsprechend der psychischen Situation jeden Tag woanders Beschwerden, wo man nicht 100%ig weiß, ob nicht doch auch organische Befunde dahinterstecken. Krankenhausaufenthalte ( mehrfach) ergaben...
Altersdepression bei multiborbiden PatientenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Altersdepression bei multimorbiden Patienten
Fachgebiet: 
Leser: 255   Teilnehmer: 12   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen