Äquivalenzdosis Propranolol versus Metoprolol

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  8. August 2013
Äquivalenzdosis Propranolol versus Metoprolol
Ich bin 76 J alt und habe neben einem Hypertonus einen essentiellen ( (INTENTIONS)-TREMOR. Hypertonie gut eingestellt mit 200 -(selten) 250 mg Beloc ZOC pro Tag = 2 x "100" mg pro Tag ( plus Valsartan 320 plus Nitrendipin 20 ) JETZT Umstellung auf Propranolol wegen Tremor geplant. LZ-EKG : seltene VES, sonst seltene ES, Frequenz 56-66 . >>Vor 10 J einmalig ( nach 1 1/2 Fl. ROTWEIN eine abs. Arrhythmie - nach Einnahme von extra 100 mg Beloc = SR ) Wer kann gute Hinweise geben...
Äquivalenzdosis Propranolol versus MetoprololRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 620   Teilnehmer: 5   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen