Adipositas: Sind die Gene schuld?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  13. November 2009
Adipositas: Sind die Gene schuld?
Bereits seit längerer Zeit vermuten Wissenschaftler, dass neben den äußeren Lebensumständen auch die Gene beim Übergewicht eine Rolle spielen. Inzwischen sind die Forscher zu der Erkenntnis gelangt, dass es ein einziges Fettleibigkeits-Gen nicht gibt. Offenbar sind es viele verschiedene Erbfaktoren, die eine Adipositas fördern können. Bei der Maus konnte das Forscherteam um Professor Annette Schürmann vom Deutschen Institut für...
Adipositas: Sind die Gene schuld?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Adipositas, Fettleibigkeit
Fachgebiet: 
Leser: 356   Teilnehmer: 18   Kommentare: 33
Weitere Beiträge
Fast die Hälfte aller Psychiater und Psychotherapeuten hat nach eigener Einschätzung depressive Neigungen. Ein Fünftel leidet sogar unter akuten Depressionen, wie jetzt eine Studie deutscher Forscher zeigt.
AV-Reentry-Tachycardie (verdecktes WPW-Sdr) und ADHS
Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte Adenome.
Junge Frau mit heftigsten Mittelbauchschmerzen li., Erbrechen + Borborygmen - 2006 Kawasaki-Syndrom
Alere Triage MeterPro
Verleumdungen und üble Nachrede bei Google