Adipöse Patientin, die nicht viel isst.

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  23. November 2010
Adipöse Patientin, die nicht viel isst.
Einer Patientin ( 114 kg/160cm) wurde zu einem Magenband geraten. Die Psychotherapie bei mir war praktisch der letzte Versuch eine solche OP zu vermeiden.. Zwar hatte die Patientin zwischenzeitlich mal 9 kg abgenommen, aber die sind ziemlich wieder drauf, nachdem sie aus gesundheitlichen Gründen 1/4 Jahr keinen Sport mehr gemacht hat. Sie sagt, sie würde sehr wenig essen bzw. trinken.... was ich mit entsprechender Skepsis hörte und ihr das auch sagte. Ich ließ mir über...
Adipöse Patientin, die nicht viel isst.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Adipositas, Magenband, Keine Gewichtsreduktion trotz geringer Kalorienzufuhr
Fachgebiet: 
Leser: 1281   Teilnehmer: 34   Kommentare: 110
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online