ADHS: Studien zu Langzeit-Nebenwirkungen von Methylphenidat

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  11. September 2012
ADHS: Studien zu Langzeit-Nebenwirkungen von Methylphenidat
Mir wurden zum x-ten mal junge Patienten (z. 8 und 16 Jahren) vorgestellt, die unter Dauermedikation (z.B. Medikinet) Ausnahmezustände (Aggressivität, suizidale Gedanken und -impulse, psychotische Verarbeitung beängstigender Aufgabenstellungen in Elternhaus und Schule hatten. Gibt es Studien (vielleicht auch außerhalb der Pharma- Forschung, die ähnliche Phänomene beschreiben?
ADHS: Studien zu Langzeit-Nebenwirkungen von MethylphenidatRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 876   Teilnehmer: 17   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund