Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen im stationären Bereich nach GOÄ

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Psychiatrie und Psychotherapie) am  22. April 2013
Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen im stationären Bereich nach GOÄ
Liebe KollegInnen, wie werden psychotherapeutische/psychoonkologische Leistungen im Allgemeinkrankenhaus (privat) abgerechnet? Werden hier auch 10-20% der üblichen GOÄ-Beträge abgezogen? Wie ist der übliche Abrechnungsmodus zwischen Arzt und Krankenhausverwaltung (prozentuale Verteilung)? Vielen Dank!
Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen im stationären Bereich nach GOÄRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 93   Teilnehmer: 3   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online