Abrechnung Karotis-Duplex: KV zwingt zum Erwerb einer zusätzlichen Stift-Sonde?!

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  31. Mai 2017
Abrechnung Karotis-Duplex: KV zwingt zum Erwerb einer zusätzlichen Stift-Sonde?!
Liebe Kollegen, wir planen in unserer Hausarztpraxis die sonographische Untersuchung extrakranieller hirnversorgender Gefäße einzuführen. Die fachliche Qualifikation für die Anwendungsklassen 20.1 (EBM-Ziffer 33060) und 20.2 (EBM-Ziffer 33061) liegt vor. Ein Ultraschallgerät mit Linearschallkopf / Farbduplex ist vorhanden. Allerdings setzt die kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) zur Abrechnung o.g. sonographischer Leistungen das Existieren eines...
Abrechnung Karotis-Duplex: KV zwingt zum Erwerb einer zusätzlichen Stift-Sonde?!Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 742   Teilnehmer: 9   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen