Abrechnung eigener Patienten im Notdienst

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. Februar 2016
Abrechnung eigener Patienten im Notdienst
In meinem letzten Dienst in der kassenärztlichen Notdienstpraxis waren besonders viele "eigene" Patienten da, und ich bin wieder einmal mit der Frage konfrontiert worden, wie die abzurechenen sind. Mit Notfallschein und der - in der Notdienstpraxis im MV extrem mageren - Notfallziffer oder auf dem Originalschein als unerwartete Inanspruchnahme? Ich bitte um Verständnis für die Frage - vermutlich könnte ich es irgendwo nachlesen, doch ich hoffe darauf, dass jemand es...
Abrechnung eigener Patienten im NotdienstRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2450   Teilnehmer: 12   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?