89-jähriger Internist, Nephrostomata seit ca. 7a wegen N.vesicae

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  16. August 2018
89-jähriger Internist, Nephrostomata seit ca. 7a wegen N.vesicae
Wechsel jeden Monat. Nach den letzten 5 Nephrostomatawechsel kurz darauf Diarrhoe und Erbrechen. Vor dem letzten Wechsel wurde laut Uricult ein AB iv verabreicht, jedoch wieder massiver Durchfall und Erbrechen. Niemand weiß eine Ursache. Der Pat. ist natürlich höchst geschwächt, kaum hat er sich erholt, kommt der neue Wechsel. Hat jemand eine Idee?
89-jähriger Internist, Nephrostomata seit ca. 7a wegen N.vesicaeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 515   Teilnehmer: 7   Kommentare: 9
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen