77-jähriger Patient mit therapieresistentem Hypertonus - haben Sie noch eine Idee?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  23. April 2014
77-jähriger Patient mit therapieresistentem Hypertonus - haben Sie noch eine Idee?
Herr K.V. geht zweimal in der Woche zum Sport (Laufen), schlank (72 kg bei 178 cm KG). Seit vielen Jahren hat er einen behandelten Hypertonus, seit ca. 8 Jahren auch einen oral eingestellten Diabetes mellitus (letzter HbA1c 6,8). Seit Dezember 2013 ist der bisher mit einer Kombination aus 5 Medikamenten eingestellter Hypertonus (bis dahin RR bis max. 140 mmHg syst.) entgleist und bisher mit keiner Kombination wieder gut einstellbar gewesen. Aktuell liegen die Blutdruckwerte im Tagesverlauf...
77-jähriger Patient mit therapieresistentem Hypertonus - haben Sie noch eine Idee?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 609   Teilnehmer: 19   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen