65-jähriger Patient mit Thalamusschmerzen

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  13. März 2013
65-jähriger Patient mit Thalamusschmerzen
"Aus dem Nichts heraus" entwickelt ein kerngesunder Mann vor 2 Jahren einen embolischen Apoplex rechts im Mediastromgebiet am ehesten im Rahmen eines Erstereignisses von Vorhofflimmern (CHADS2VASC2 0 Punkte). Es kommt zu einer sekundären Einblutung, die auch notfallmäßig entlastet werden muss. Einmalig auch ein generalisierten Krampfanfall. Der Patient (wirklich "ein Kämpfertyp") behält letztlich eine spastische Hemiparese links übrig, die er...
65-jähriger Patient mit ThalamusschmerzenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1082   Teilnehmer: 17   Kommentare: 53
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen