58-jähriger Patient mit Mitralklappenprolaps und neu aufgetretenem Vorhofflimmern

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  31. Oktober 2017
58-jähriger Patient mit Mitralklappenprolaps und neu aufgetretenem Vorhofflimmern
Ein bis auf eine seit Jahren bekannte und regelmäßig kontrollierte Mitralklappeninsuffizienz (stets als I-II gradig beschrieben) gesunder, sportlicher Patient stellte sich letzte Woche bei mir (mit minimalen grippalen Symptomen) zum Check vor. Im EKG war erstmals ein normofrequentes Vorhofflimmern zu diagnostizieren, was der bis auf geringe Grippesymptome (Schnupfen, leichte Gliederschmerzen, keine Dyspnoe) beschwerdefreie Patient selber nicht bemerkte. Es erfolgte eine Einweisung. Im...
58-jähriger Patient mit Mitralklappenprolaps und neu aufgetretenem VorhofflimmernRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 757   Teilnehmer: 10   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen