52-jährige Patientin leidet seit ca. 2 Monaten unter Atemnot, Lungenfunktiontest o.B.

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  19. Februar 2017
52-jährige Patientin leidet seit ca. 2 Monaten unter Atemnot, Lungenfunktiontest o.B.
Die Pat. leidet seit ihrer Jugend an allergischem Asthma. Vor ca. 8 Wochen bekam sie nach einem Spaziergang spontan zunächst schwer Luft, was sich dann gegen Abend aber zu einer ausgeprägten Atemnot ausweitete. Die Atemnot zeigt sich u.a. in feuchter Luft (z.B. Badezimmer). Sie klagt dann auch über Beschwerden mit Druckgefühl im Brustbereich. EKG, Lungenfunktionstest und Blutuntersuchung sind ohne Befund. Hausarzt tippt jetzt auf psychosomatische Ursachen. Kommen...
52-jährige Patientin leidet seit ca. 2 Monaten unter Atemnot, Lungenfunktiontest o.B.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1764   Teilnehmer: 28   Kommentare: 36
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen