35-jähriger Patient mit Myxopapillärem Ependymom der BWS/LWS (ICD-O9394/1)

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  1. Mai 2016
35-jähriger Patient mit Myxopapillärem Ependymom der BWS/LWS (ICD-O9394/1)
Teilresektion 7/2015. Bestrahlung 9/15. Medikation: Targin 3 Monate post-Op. Wegen Restlesslegssyndrom zusätzlich Restex, Ibuprofen, Diclofenac und Novalgin. Präop. Labor CK 150, SGPT 139, GGT 97. Post-OP (juli 15) CK 599, SGPT 66, GGT 84. 8/15 CK 592, SGPT 39, GGT 37. 9/15 CK 712, SGPT 55, GGT 32. 3/16 CK 595 CKMB 62, SGPT 140, GGT.106. Übrige Laborwerte im Normbereich. Nebenbefundlich neurogene Blasenentleerungsstörung bei "stabiler" Blase, Pat. führt...
35-jähriger Patient mit Myxopapillärem Ependymom der BWS/LWS (ICD-O9394/1)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 409   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen