35-jährige IIG IP mit Transaminasenerhöhung und spontanem Abfall in der 32.-38.SSW

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  10. Mai 2017
35-jährige IIG IP mit Transaminasenerhöhung und spontanem Abfall in der 32.-38.SSW
35-jährige IIG IP mit Z.n. leichter Transaminasenerhöung in der vorherigen Schwangerschaft (nicht bei mir). Damals Spontangeburt in der 38.SSW.Die Transaminasen waren wohl lediglich ein paar Tage vor der Geburt leicht erhöht gewesen (GPT 59 U/l, GOT 45 U/l). Aufgrund der Vorgeschichte habe ich bei der Patientin gelegentlich die Leberwerte in der aktuellen Schwangerschaft bestimmt. Ab der 32. SSW kam es zu einem deutlichen Transaminasenanstieg. Bei V.a. HELLP-Syndrom habe ich die...
35-jährige IIG IP mit Transaminasenerhöhung und spontanem Abfall in der 32.-38.SSWRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 531   Teilnehmer: 8   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online