3 Monate Fahrverbot bei TIA???

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. September 2018
3 Monate Fahrverbot bei TIA???
Hallo liebe Kollegen, ich bekomme immer wieder Patienten aus der neurologischen Klinik zurück nach einer TIA. Regelmäßig steht dann 3 Monate Fahrverbot drin. Bei Apoplex mit neurologischen Einschränkungen kann ich es verstehen, bei TIA´s innerhalb kurzer Zeit mit sichtbaren Veränderungen im MRT auch noch, aber bei Leuten, bei denen keine Ursache gefunden wurde, weder Plaques, Mikroangiopathie, VHF oder Hinweise auf frühere Ereignisse nicht. Wie soll ich den...
3 Monate Fahrverbot bei TIA???Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3282   Teilnehmer: 16   Kommentare: 22
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen