18-Jähriger mit ADHS, bisher Concerta Medikation

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  12. April 2017
18-Jähriger mit ADHS, bisher Concerta Medikation
Gestern kam eine Mutter mit ihrem 18-jährigen Sohn in meine Sprechstunde und erklärte mir, dass der bisherige Kinder- und Jugendpsychiater in Rente gegangen sei und der Nachfolger ihren Sohn nun nicht mehr weiter verhandeln wolle, insbesondere nicht mit dem Medikament Concerta (Methylphenidat). Herunter sei seine schulische Leistung wieder gut geworden und er mache doch in 1 Jahr ABI. Andere übliche Medikamente habe er nicht gut vertragen(NW). Das Medikament ist BTM-pflichtig. Die...
18-Jähriger mit ADHS, bisher Concerta MedikationRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1711   Teilnehmer: 17   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen